Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

The Future of our EUROPE

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2020-21





Fünftklässler des Humboldt-Gymnasiums hatten Besuch von der Polizei

HG-Schüler werden fit für den Straßenverkehr gemacht

 

Hans-Heinrich Kubsch von der Polizei Gifhorn war in die Pausenhalle des Humboldt-Gymnasiums gekommen, um die neuen Fünftklässler für den Straßenverkehr in der Stadt fit zu machen.

Und da zeigten sich die Schüler schon recht fit. Anschnallen, Helmtragen, Schutzkleidung für Motorrad oder Skateboard war Allgemeinwissen.

 

Auch Sicherheit beim Busfahren, Musikhören per Kopfhörer, Smartphone-Benutzung auf dem Fahrrad, alles was verboten oder vorgeschrieben ist, kam zur Sprache. „Für die meisten Schüler ändert sich die Mobilität, da sie bisher auf dörflichen Grundschulen waren und nun in der Stadt Gifhorn unterwegs sind“, erklärte Kubsch.

Zumeist lagen die Schüler bei den Fragen des Beamten richtig. Einen ganz anderen Rat gab es jedoch dafür, was man macht, wenn es keinen Gehweg gibt. Lediglich zwei Schüler meinten, dass man dann am Rand auf der linken Seite gehen sollte. „Das hat mir meine Oma mal erklärt“, sagte eine Schülerin. „Das ist richtig, denn dann kann man die entgegenkommenden Autos sehen“, fügte Kubsch an.

Foto: Hans-Heinrich Kubsch klärte 151 Schüler zum Thema Verkehrssicherheit auf.

 

11. September 2021 / Braunschweiger Zeitung