Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

The Future of our EUROPE

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2019-20





Wie geht es am 27.08.2020 weiter?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerferien sind in Sichtweite. Am Dienstag bzw. Mittwoch erhaltet ihr eure Zeugnisse zusammen mit einem Brief unseres Kultusministers, Herrn Tonne. Unsere Schulbroschüre, der HG-EinBlick 2020 (Nr. 7), fällt dieses Mal „Corona-bedingt“ etwas schlanker aus. Ihr erhaltet unsere Schulbroschüre nicht wie üblich mit den Zeugnissen, sondern zu Beginn des neuen Schuljahres 2020/21.

Leider war in diesem Jahr ab dem 13. März aufgrund der Corona-Pandemie alles anders bei uns am HG. Erst die Schulschließung und nach den Osterferien weiterhin Homeschooling und Präsenzunterricht in halben Lerngruppen unter besonderen Hygieneauflagen. Schulveranstaltungen und Schulfahrten wurden gestrichen und auch die Fahrtenwoche nach den Sommerferien, auf die sich sonst alle freuen, darf nicht stattfinden.

Erfreulich viele Schultage verliefen geordnet und entspannt. Dafür möchte ich euch allen ganz herzlich danken :-). Ihr alle habt dazu beigetragen, dass die verschiedenen Unterrichtsformen durchgeführt und die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen weitestgehend eingehalten werden konnten.

Wie geht es nun nach den Sommerferien weiter?

Es gilt auch weiterhin, den Infektionsschutz mit dem Wunsch nach größtmöglicher „Normalität“ in Einklang zu bringen. Unser Kultusminister schlägt dazu drei Szenarien vor:

 

 

  1. Eingeschränkter Regelbetrieb, der angesichts der landesweit niedrigen Infektionszahlen nach derzeitigem Planungsstand als wahrscheinlich gilt. In diesem Fall kommen alle SchülerInnen wieder im Klassen- bzw. Kursverband zur Schule unter bestimmten Auflagen, die zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden (z.B. hinsichtlich der Hygienemaßnahmen, der Durchmischung von Jahrgängen auf dem Schulhof und im Ganztag). SchülerInnen, die durch ein ärztliches Attest ihre Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nachweisen, dürfen auf eigenen Wunsch weiterhin schulische Aufgaben von zu Hause aus wahrnehmen.
  2. Schule im Wechselmodell, d.h. so, wie ihr es aus den letzten Wochen kennt (A- und B-Gruppen)
  3. Quarantäne und Shutdown, d.h. das Gesundheitsamt verfügt nach Infektionsschutzgesetz diese Maßnahme und teilt sie der Schule mit. Eine Notgruppenbetreuung für die Jg. 5 und 6 würde auch bei einer Schulschließung eingerichtet.


Jetzt habt ihr euch aber erst einmal eure Sommerferien verdient. Genießt eure freie Zeit, habt Spaß und erholt euch gut! Lasst uns optimistisch in die Zukunft schauen und das Beste daraus machen!

Sommerliche Grüße auch an eure Eltern und weiterhin alles Gute für eure Gesundheit wünscht euch

B. Gorke

Schulleiterin