Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

HG-Schüler scheitern im Elfmeterschießen

Am Mittwoch den 25.04.18 fand in Isenbüttel der Kreisentscheid Fußball der Jungen (WK III 2004-2006) statt. Das HG-Team hatte sich über die AG-Fußball intensiv auf dieses Turnier vorbereitet.

Nach dem zweiten Platz in der Vorrunde (0:1 gegen IGS Gifhorn; 2:0 Sieg gegen OBS Calberlah) wurde im Halbfinale eine spannende Partie gegen das Gymnasium Hankensbüttel erwartet. Mit 1:0 setzte sich die HG-Mannschaft durch und traf im Finale wieder auf die IGS Gifhorn. In einem spannenden Finalspiel verpasste es das HG-Team trotz spielerischer Überlegenheit, das „Goldene Tor“ zu erzielen.

 

 

Somit musste das Strafstoßschießen über den Einzug in die nächste Runde entscheiden, und da hatten die Spieler von der IGS Gifhorn am Ende die besseren Nerven.

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung sind neben Torhüter Louis Krüger noch der agile Jarne Wöckener sowie Jonas Schreiber und Seymen Güngör hervorzuheben.

 

FOTO (oben) HG-Team: Louis Krüger, Tom Heidt, Jonas Schreiber, Lasse Graumann, Seymen Güngör, Felix Stapmanns, Julian Rendelmann (1 Tor), Jannes Ueltzen, Julien Rosenbaum (1), Rilind Rexhepi, Tobias Büchmann, Agit Boz, Jan Lunewsky, Jarne Wöckener (1)