Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

The Future of our EUROPE

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2020-21





23.09.2015 - Preis für junge Forscher am Humboldt-Gymnasium

Im Nachhaltigkeitswettbewerb des Bundes untersuchen sechs Schüler Kunststoffe und testen sich im Selbstversuch.

 

Sechs Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums haben erfolgreich am Bundesumweltwettbewerb 2015 "Verpack mich!" teilgenommen und dabei auch eine Woche lang komplett auf jegliche Plastikverpackungen verzichtet.

 

 

 

Mit dem Ziel den Bundesumweltwettbewerb und eine Facharbeit zu verknüpfen, schlossen sich die Zwölftklässler Leonie Bär, Anna-Lena Zyla, Gianluca Meinecke, Bjarne Bauer, Tammo Schwier und ihr Fachlehrer Daniel Ringkowski zum Thema Kunststoffe zusammen. Denn "Kunststoffe sind doch irgendwie schädlich", fasste Bjarne Bauer die Motivation für dieses Thema zusammen. Die Schüler haben sich mit allen Facetten des Kunststoffs auseinandergesetzt: Wie werden Kunststoffe hergestellt? Warum sind sie so schädlich? Welche Methoden es gibt, Kunststoffe ökologisch zu nutzen und an welchen zukünftigen Entwicklungen kann geforscht werden?

Um die verschiedenen Lösungsvorschläge zu überprüfen, haben sich die zwei Mädchen und vier Jungen einem Selbstversuch unterzogen und versucht, eine Woche ohne Plastik-Verpackungen auszukommen. Zusätzlich hat die junge Forschergruppe durch Präsentationen und Plakate ihre Mitschüler zum Thema Kunststoffe informiert. Als Preis wurde den Schülern Urkunden sowie ein Gutschein von Schulleiterin Brigitte Gorke überreicht.

Und wie sieht es an der eigenen Schule aus? Am Kiosk der Schule wurden bereits alle zusätzliche Umverpackungen abgeschafft. Außerdem haben die Schüler dafür gesorgt, dass in der gesamten Schule Mülltrennungsanleitungen aushängen. Ihr Fazit: "Es ist immer noch einiges zu tun."

Foto: Fachlehrer Daniel Ringkowski ist stolz auf seine experimentierfreudigen Schüler (von links) aus dem 12. Jahrgang Leonie Bär, Anna-Lena Zyla, Gianluca Meinecke, Bjarne Bauer, Tammo Schwier. Schulleiterin Brigitte Gorke (rechts) freut sich mit über ihren Erfolg.

23.09.2015 / Braunschweiger Zeitung