Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Europaschule in Niedersachsen

Umweltschule in Europa

Digitale Schule

ERASMUS+ Projekt am HG

The Future of our EUROPE

Förderung am HG

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Cambridge Preparation Centre 2019-20

Notbetreuung ür die Jahrgänge 5 bis 8 in den Osterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

sollten Sie für die Jahrgänge 5 bis 8 eine Notbetreuung Ihres Kindes in den Osterferien wünschen, melden Sie sich bitte unbedingt und ausschließlich per E-Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. bis um 12:00 Uhr des jeweiligen Vortages.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

 

B. Gorke, OStD'

Schulleiterin


 
Umgang mit dem Corona-Virus am Humboldt-Gymnasium (21.03.2020)

Betreff:
1. Notbetreuung auch in den Osterferien (30.03. bis 14.04.2020 von 8.00 bis 14.00 Uhr)
  • Flexibilisierung für die Inanspruchnahme der Notbetreuung (Jg. 5 bis 8 am HG)
2. Schulfahrten und Schulveranstaltungen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
mit diesem Brief möchte ich Sie und euch über den weiteren Umgang mit dem Corona-Virus am Humboldt-Gymnasium informieren.

Zu Punkt 1:

Auch in den Osterferien wird die Notbetreuung in niedersächsischen Kindertageseinrichtungen und Schulen vorgehalten, wie Kultusminister Grant Hendrik Tonne gestern Nachmittag mitgeteilt hat.

Diese Notbetreuung sichert ab, dass aufgrund der Corona-Krise besonders benötigten Berufsgruppen trotz geschlossener Einrichtungen die Wahrnehmung unverzichtbarer zentraler beruflicher Aufgaben ermöglicht wird. Ziel der Schul- und Kitaschließungen ist und bleibt die Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus.

„Die Notbetreuung ist integraler Bestandteil der Krisenbewältigungsstrategie der Landesregierung. Es liegt damit auf der Hand, dass wir uns keine Unterbrechung und keine Osterpause leisten dürfen“, erklärte der Kultusminister. Die Kapazitäten in den Krankenhäusern und Kliniken würden hochgefahren und der Bedarf an Notbetreuung vor allem für die Kinder von Beschäftigen aus den Bereichen Gesundheit, Medizin und Pflege aller Voraussicht nach steigen.

Bei der Notbetreuung wird deshalb nachgesteuert. Ab sofort sollen Kinder der Schuljahrgänge 1 bis 8 auch dann in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn lediglich eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu den zentralen Berufsgruppen gehört. Bisher lag der Rahmen bei beiden Elternteilen. Im Verlauf dieser ersten Notbetreuungswoche wurde deutlich, dass insbesondere Personen aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden. Mit der neuen Regelung werden die Spielräume vor Ort gestärkt, anlassbezogen und bedarfsgerecht zu reagieren.

Um die Notbetreuung (8.00 bis 14.00 Uhr) am Humboldt-Gymnasium für die zentralen Berufsgruppen zu organisieren (Nachweispflicht), geben Sie, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, uns bitte bis Donnerstag, den 26.03.2020 (12.00 Uhr) per E-Mail oder telefonisch an, wann Sie die Betreuung für Ihr Kind benötigen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ; Tel.: 05371-9856-0; Wochentag(e); zeitlicher Umfang). Bitte kommen Sie nicht in die Sekretariate unserer Schule, wenn es nicht dringend erforderlich ist!

Die Schülerinnen und Schüler, die einer Notbetreuung bedürfen, finden sich bitte im Südflügel des Humboldt-Gymnasiums ein, wo sie in Kleingruppen aufgeteilt und betreut (nicht unterrichtet) werden. Bitte zwei Meter Abstand voneinander halten!

 

Zu Punkt 2:

Leider müssen wir laut Weisung der Niedersächsischen Landesschulbehörde alle Schulfahrten, Ausflüge und größere Schulveranstaltungen bis zum Ende dieses Schuljahres 2019/2020 absagen.

 

Das betrifft

  • alle Klassenfahrten und Schüleraustauschfahrten,
  • Exkursionen, Tagesausflüge,
  • größere inner- und außerschulische Veranstaltungen.

 

Wir werden unser Bestes geben, um den finanziellen Schaden so gering wie möglich zu halten, z.B. durch

  • das Hinwirken auf mögliche Rückzahlungen der Veranstalter,
  • das Prüfen von Ansprüchen im Rahmen abgeschlossener Reiserücktrittsversicherungen,
  • die Prüfung einer Verlegung von Fahrten auf Termine nach den Sommerferien.

 

Aktuell sind unsere Lehrerinnen und Lehrer dabei, die jeweiligen Veranstalter der Fahrten zu kontaktieren, Veranstaltungen abzusagen und mögliche Verlegungen abhängig von freien Kapazitäten, anderen schulinternen Terminen und der Entwicklung der Infektionslage zu prüfen.

Der Verzicht auf unsere schulischen Fahrten und Veranstaltungen ist sehr bedauerlich, aber aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation eine notwendige Maßnahme.

Hinsichtlich möglicher Storno- oder Regressforderungen sind dem Kultusministerium die Problemstellungen bewusst. Hierzu finden derzeit Prüfungen statt. Ich werde Sie informieren, sobald Genaueres bekannt ist.

Weiterhin alle guten Wünsche für Ihre/eure Gesundheit und herzlichen Dank für Ihr/euer Verständnis sowie für die gute Zusammenarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Gorke, OStD'

EUROPASCHULE

Humboldt-Gymnasium Gifhorn


 
!ACHTUNG! Schnuppernachmittag & Anmeldung für das Schuljahr 2020/21 !ACHTUNG!

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Eltern, Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Eltern, Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,

Der geplante Schnuppernachmittag für unsere zukünftigen 5.-Klässler am Donnerstag, dem 19.03.2020, von 14.30 – 16.30 Uhr muss leider aufgrund der Schulschließungen in Niedersachsen wegen des Corona-Virus ersatzlos entfallen.

Bitte melden Sie sich bis zum 17.04.2020 per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) oder telefonisch (05371-98560) bei uns, wenn Sie mit Ihrem Kind eine Schulführung in Kleingruppen wünschen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Gorke, OStD'


Anmeldetermine am Humboldt-Gymnasium:

11.05.2020 von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Westflügel)

12.05.2020 von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Westflügel)

13.05.2020 von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Westflügel)

!!! Dokumente als Download !!!

Weiterlesen...
 
Herzlich Willkommen...

... auf der Homepage der Europaschule Humboldt-Gymnasium Gifhorn!


Schauen Sie sich um auf unserer Homepage.

Sie finden aktuelle und zeitlose Informationen über unsere Schule und unser aktives Schulleben.

Gewinnen Sie Eindrücke von einer vielfältigen und sehr lebendigen Schule.

Herzliche Grüße

Das Redaktionsteam


 
Umgang mit dem Corona-Virus am Humboldt-Gymnasium (16.03.2020)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

die Landesregierung hat am letzten Freitag entschieden, den Unterricht bis zum 18.04.2020 nicht stattfinden zu lassen, um der Dynamik der Neuinfektionen die Spitze zu nehmen und die aktuellen Infektionen zu verlangsamen und einzudämmen. Wir alle müssen zum Schutz von uns selbst und auch anderer verantwortungsbewusst und umsichtig handeln – das bedeutet, Sozialkontakte soweit wie möglich zu reduzieren und die Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts zu beachten.

Unterrichtsausfall und Lerninhalte

In den nächsten zwei Wochen sowie vom 15. bis 18.04.2020 entfällt der Unterricht somit ersatzlos. Schülerinnen und Schüler müssen nicht mit Arbeitsmaterial versorgt werden, aber den Lehrkräften bleibt es freigestellt, dies dennoch zu tun. Laut Kultusminister findet eine Leistungsbewertung jedoch nicht statt.

Die Lehrerinnen und Lehrer des Humboldt-Gymnasiums sowie ich als Schulleiterin vertrauen hier auf die Unterstützung durch Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte sowie auf die Selbstverantwortung und Vernunft durch euch Schülerinnen und Schüler und hoffen, dass Aufgaben, die ggf. durch Lehrkräfte gestellt werden, zu Übungszwecken bearbeitet werden mögen. Die Zeit sollte genutzt werden, um

  • zu üben
  • Grundlagen zu festigen
  • verpasste Unterrichtsinhalte nachzuarbeiten
  • Mappen aufzuarbeiten
  • Vokabeln zu wiederholen
  • ein Referat vorzubereiten
  • vielleicht ein gutes Buch zu lesen
  • etc.

Wir bitten unsere Schülerinnen und Schüler, sich mehrmals in der Woche über ihren E-Mail-Account bei IServ zu informieren, und Sie, liebe Eltern, sich regelmäßig auf unserer Homepage über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Notbetreuung

„Für Beschäftigte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden“, schreibt das Kultusministerium. Auch wir bieten diese Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in den o.g. kritischen Infrastrukturen zur Unterstützung unseres Gemeinwesens arbeiten, sowie für besondere Härtefälle (z.B. drohende Kündigung, Verdienstausfall) an.

Die Notbetreuung für die Zeit bis zu den Osterferien (17.03. bis 27.03.2020) und nach den Osterferien (15.03. bis 18.03.2020) findet am Humboldt-Gymnasium von 8.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Schulmensa bleibt in diesem Zeitraum geschlossen (auch kein Kioskbetrieb). In den Osterferien bleibt die Schule geschlossen.

Um die Notbetreuung für die o.g. Berufsgruppen zu organisieren, geben Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, uns bitte bis Dienstag, den 17.03.2020 (12.00 Uhr) per E-Mail oder telefonisch an, wann Sie die Betreuung für Ihr Kind benötigen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. Tel.: 05371-9856-0; Wochentag(e); Zeitumfang). Bitte kommen Sie nicht in die Sekretariate unserer Schule, wenn es nicht dringend erforderlich ist!

Die Schülerinnen und Schüler, für die eine Notbetreuung genehmigt wird, finden sich bitte im Südflügel des Humboldt-Gymnasiums ein, wo sie in Kleingruppen aufgeteilt und betreut (nicht unterrichtet) werden. Bitte genügend Abstand voneinander halten (mindestens eine Armlänge)!

Die Busverbindungen richten sich für die Hin- und Rückfahrt nach dem Ferienfahrplan – bitte erkundigen Sie sich, liebe Eltern, auf der Internetseite der VLG über die veränderten Fahrpläne.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne in der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie/findet ihr auch auf der Homepage des Kultusministeriums.

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html

Ich wünsche euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Ihnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, alles Gute. Bleibt/bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Gorke, OStD'

Humboldt-Gymnasium Gifhorn

 


 

 
Umgang mit dem Corona-Virus am Humboldt-Gymnasium (13.03.2020)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die Landesregierung entschieden, die Schulen sowie Kindertageseinrichtungen, Horte und Einrichtungen der Kindertagespflege ab Montag, den 16. März bis zum 18. April 2020 zu schließen – also noch über die planmäßigen Osterferien hinaus, wie Kultusminister Grant Henrik Tonne am Vormittag in der Landespressekonferenz mitteilte.

Lehrkräfte sind am Humboldt-Gymnasium präsent, um außerunterrichtliche Aufgaben zu übernehmen und im Rahmen einer Notbetreuung Kinder von der 5. bis zur 8. Klasse zu betreuen (nicht zu unterrichten!), sofern ihre Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Es geht vor allem darum, dass Eltern, die im Gesundheitsbereich, im pflegerischen und medizinischen Bereich sowie im Bereich der öffentlichen Sicherheit (Polizei, Justiz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr) tätig bzw. zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktion und Daseinsvorsorge eingesetzt sind, weiter ihrer Arbeit nachgehen können. Auch einzelne Härtefälle sind zu prüfen.

Eltern, die Anspruch auf diese Notbetreuung haben, können demnach ihre Kinder bis zu den Osterferien in die Schule schicken, wo sie in Kleingruppen betreut werden. Die Betreuungszeit dauert von 8:00 bis 13:00 Uhr. Bitte teilen Sie mir Ihren Notfallbetreuungsbedarf per E-Mail bis Sonntag, den 15.03.2020, um 15.00 Uhr mit ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ). Dies ermöglicht uns eine entsprechende Planung sowie den gesteuerten Einsatz der Lehrkräfte.

Laut Ministerium wird in der o.g. Zeit weder Unterricht stattfinden noch werden Unterrichtsmaterialien ins Internet eingestellt oder per E-Mail verschickt.

Laut Schulträger gilt für den ÖPNV ab Montag der Ferienfahrplan. Bitte informieren Sie sich über die Fahrzeiten auf der Homepage der VLG.

Das Niedersächsische Kultusministerium hat außerdem angewiesen, dass sämtliche Schulfahrten ins In- und Ausland, Studienfahrten, Tagestouren, Schüleraustausche und der Besuch durch ausländische Besuchergruppen, die für den Zeitraum ab sofort bis zum Ende des laufenden Schuljahres geplant sind, von der Schulleitung abgesagt werden müssen. Zur Vermeidung oder Reduzierung von Stornierungskosten sollen Schulen zunächst versuchen, die Reise in einen Zeitraum nach den Sommerferien zu verschieben.

In diesem Zusammenhang appelliert das Kultusministerium an die Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder Verabredungen und Treffen mit anderen auf das Notwendigste beschränken.


Ich danke Ihnen und euch für Ihr/euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Gorke, OStD'

Humboldt-Gymnasium Gifhorn


 
Humboldt-Gymnasiasten besuchen Reda in Polen

Erasmus+-Projekt bietet Gelegenheit zum Kennenlernen anderer Kulturen – Im September geht’s nach Bulgarien

Read moreAcht Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasium Gifhorn besuchten gemeinsam mit zwei Lehrern Reda in Polen. In der Stadt nah Danzig trafen sich in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler im Zuge des Erasmus+-Projektes „The Future of our Europe“.

Neben den Gymnasiasten aus Gifhorn nahmen auch Schulen aus Burgas in Bulgarien sowie Annan/Dumfries in Schottland teil. Bei dem letzten Treffen im Rahmen des Projektes im Dezember 2019 in Gifhorn war auch das in Italien liegende Meta dabei, welches aufgrund des Coronavirus diesmal nicht dabei sein konnte.

Weiterlesen...
 
HG-Schüler in Russland: Sport ist beim Austausch Schwerpunkt

Jugendliche lernen Land und Leute kennen und trainieren sogar mit dem Karate-Vizeweltmeister Read more

 

Die Vorfreude und Neugierde auf die kommenden Tage war förmlich mit den Händen greifbar, als die zwölfköpfige Delegation aus Gifhorn das Flugzeug in Richtung Moskau bestieg und sich auf eine neuntägige Reise ins winterliche Russland begab. „Sport in Brjansk“, so lautete der Projekttitel des Schüleraustauschs des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums mit seiner Partnerschule im russischen Brjansk.

Weiterlesen...
 
Mülltrennung, Pflanzen, Radfahren „HG for future“ geht an den Start

Read moreUmweltschule ist das Gifhorner Humboldt-Gymnasium längt, aber es soll noch viel mehr passieren

Willkommen an der ausgezeichneten Umweltschule: Sie pflanzen Bäume, machen einen Wettbewerb zum CO2-Einsparen, engagieren sich für Hurrikan-Opfer auf den Bahamas und haben das Thema Umwelt fest in ihrem Schulalltag verankert. Am Gifhorner Humboldt-Gymnasium ist gerade vieles in Bewegung. Elftklässler basteln an Konzepten für die Teilnahme am Bundesumweltwettbewerb. Und: In Kürze geht die AG „HG for Future“ an den Start.

Weiterlesen...
 
Gymnasiasten probieren das Schweißen am T3-Tag

Der Techniktag soll bei den Schülern von OHG und HG Begeisterung für Naturwissenschaften wecken.Read more

Techniktag

Warum können Flugzeuge ohne Motoren fliegen? Wie vergoldet man seine Centmünzen und stellt künstliche Edelsteine her? Und wie kann man aus Früchten einen Computer-Controller bauen? Um solche und ähnliche Fragen ging es gestern am Techniktag im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Gifhorn für alle Neuntklässler. Am Donnerstag wird er am Humboldt-Gymnasium (HG) wiederholt.
Weiterlesen...
 
Ein unbedingt zu empfehlender Oberstufen-Sport-Kurs: Skifahren

29 Schülerinnen und Schüler des HG erkunden die Berg- und Skiwelt SüdtirolsRead more

Nach einem intensiven Fitnesskurs im ersten Halbjahr 2019/20 bei Herrn Werner begab sich der 29-köpfige Sportkurs des Humboldt-Gymnasiums vom 11. Januar bis zum 17. Januar auf einen zensierten Sport-Ski-Kurs nach Südtirol. Die 13-stündige Busfahrt wurde noch einmal zur Erholung genutzt, bevor am Samstagabend die Zimmer in einer freundlichen Gästepension bezogen wurden. Am Sonntagvormittag begann dann das „Abenteuer“: die Skiausleihe mit dem Finden der am besten sitzenden Skischuhe und das Skifahren selbst. Bei herrlichstem Sonnenschein und klarem Himmel konnten die Südtiroler Alpen in vollen Zügen erlebt und genossen werden.

Weiterlesen...
 
Vier Bäume für das Humboldt-Gymnasium

Read moreSie sind der Beginn eines Ausgleichs für das Waldstück, das für Klassenräume weichen musste.

Vier kleine Bäume zieren die klimatechnisch bisher eher weniger relevante Rasenfläche vor dem Haupteingang des Gifhorner Humboldt-Gym­nasiums. Ein vom Landrat gespendeter Ahorn zum 40-jährigen Schuljubiläum und drei Eschen, deren Finanzierung durch eine Spenden­sammel­aktion ermöglicht wurde.

Weiterlesen...
 
Muntere Gespräche über Pauker und das Leben

Read moreEhemalige aus 40 Jahren treffen sich zum Abschluss des Jubiläumsjahres im Humboldt-Gymnasium.


Im Hintergrund läuft der Film „Die Feuer­zangen­bowle“ mit Heinz Rühmann, davor geht es auch um Pauker, das Leben und was so aus ehemaligen Schülern wird. Zum Abschluss seines Jubiläumsjahres hatte das Humboldt-Gymnasium Gifhorn alle Ehemaligen aus 40 Jahren eingeladen.

Weiterlesen...
 
Deutsch-schottisches Konzert berührt

Jugendliche aus Gifhorns schottischer Partnerstadt Dumfries singen mit Gifhorner Schülern in der Kirche. Read more

 

„Welcome to Gifhorn and to the Nicolai-Church.“ Die Begrüßung auf Englisch am Donnerstagabend von Kreiskantor Raphael Nigbur war gewollt, denn vor dem Altar hatten sich viele junge Sänger aus der schottischen Partnerstadt Dumfries versammelt: Der Chor Dumfries and Galloway Regional Youth Chor, hatte gemeinsam mit den Gifhorn Twin Town Singers vom Humboldt-Gymnasium zum Weihnachtskonzert eingeladen.

Weiterlesen...
 
Schotten und Deutsche singen gemeinsam in der Nicolai-Kirche

Konzert der Gifhorner Twin Town Singers und des Dumfries and Galloway Regional Youth Choirs Read more

 

Die Gifhorner Twin Town Singers boten am vergangenen Donnerstag in Form eines Chorprojektes zusammen mit den Dumfries and Galloway Regional Youth Choir ein vielseitiges Programm, welches die Zuhörer in der gut besetzten Nicolai-Kirche begeisterte. „Leise rieselt der Schnee“, „All I want for Christmas“ und „Jingle Bells“ waren Teil der außerordentlichen Darbietung.

Weiterlesen...
 
Besuch der EU-Projektpartner aus vier Ländern am Humboldt-Gymnasium

Empfang im Rathaus gehört zum Programm – Schüler leben gemeinsam die Idee von Europa

Read more

Die Idee von Europa gemeinsam leben! Diesem Ziel haben sich fünf Schulen aus fünf Ländern auf Initiative des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums verschrieben. Die Europaschule konnte Bildungseinrichtungen aus Bulgarien, Italien, Polen und Schottland für das von Erasmus+ geförderte, auf drei Jahre ausgelegte Projekt gewinnen.

Für ein erstes Kennenlernen trafen sich Schüler und Lehrer aus allen fünf beteiligten Nationen jetzt in Gifhorn. Selbstredend hieß Bürgermeister Matthias Nerlich die Gäste in der Mühlenstadt willkommen: „Ich bin sehr erfreut, euch im Ratssaal zu begrüßen“, sagte er. Ein solcher Empfang sei „besonderen Besuchern unserer liebreizenden Stadt“ vorbehalten...

Weiterlesen...
 
Schüler setzen sich mit Europa auseinander - Schüleraustausch am HG

Read moreIm Rahmen von „Erasmus+“ werden Jugendliche aus Polen, Italien, Schottland, Bulgarien und Gifhorn im Rathaus empfangen.

Viele Fragen zum Austritt Groß Britanniens aus der EU und seinen Konsequenzen sind offen, die Verunsicherung ist überall spürbar. Für Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich ist jedoch klar: „Der Brexit kann unsere Freundschaft nicht zerstören!“ Diese Worte richtete er nicht nur in Richtung der Gastschüler aus Galloway und Dumfries in Schottland, mit der Gifhorn eine Städtepartnerschaft pflegt, sondern machte auch den Schülern aus Burgas in Bulgarien, Reda in Polen und Meta aus Italien deutlich, wie wichtig eine Verbindung zu anderen Ländern ist. „Europa ist für viele ein Geschenk.“

Weiterlesen...
 
Vorlesewettbewerb 2019 am HG

Read moreWie in jedem Jahr fand der Schulausscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen (137 Schüler/-innen) am Humboldt-Gymnasium Gifhorn an einem Freitag in der 5. und 6. Stunde, diesmal am 06.12. statt. Fünf lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler zeigten ihr Können, indem sie erst eine Textstelle aus einem selbst gewählten Buch und dann einen unbekannten Fremdtext vorlasen, damit die Jury, bestehend aus drei Lehrerinnen und zwei Schülern, Siegerin Finya und Platzierter Levi des Vorjahres, unter den besten Vorlesern den Gewinner ermitteln konnte.

Weiterlesen...
 
Wie Schlüsselanhänger aus Metall entstehen

Read more

 

20 Humboldt-Gymnasiasten haben einen Workshop an der Gifhorner BBS II besucht. Metallbearbeitung war das Thema im Rahmen der MINT-AG. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Vor Kurzem starteten 20 Schülerinnen und Schüler der MINT-AG des achten Jahrgangs am Gifhorner Humboldt-Gymnasium zu einem Workshop mit dem Thema „Metallbearbeitung“ an der BBS II.

Weiterlesen...
 
Sockendisko zum Jubiläum am HG

Das Humboldt-Gymnasium ist 40 Jahre alt. Das wird gefeiert. Read more

Das 40-jährige Bestehen des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums wurde und wird gefeiert. Für die Jahrgänge 5 bis 7 gab es daher eine Sockendisko. Die Sporthalle der Schule wurde geteilt. In der einen Hälfte standen Schultaschen, Ruck­säcke und Schuhe, in der anderen waberte Diskonebel und blitzten bunte Lichter.

Am Rand stand der beliebteste Mann des Tages, DJ Cem Yilmaz. Er war deshalb so beliebt, weil er Musikwünsche erfüllte. Bisweilen eine ganze Traube von Schülern stand um sein Mischpult herum.

Weiterlesen...
 
Französische Schüler erhalten vom Bürgermeister kleinen Geschichtsexkurs

Mädchen und Jungen aus Rioz sind für eine Woche zu Gast am HG Read more

Im Ratssaal empfing das Stadtoberhaupt 14 Neuntklässler aus Rioz, die für eine Woche zu Gast am Humboldt-Gymnasium (HG) sind. Organisiert hatten den Austausch die Lehrerinnen Isabel Zeisner, die Nerlichs Ansprache übersetzten.

Es war durchaus ein Bild der blühenden Landschaften, das Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich den französischen Austauschschülern zur Begrüßung skizzierte. Insbesondere nach dem Mauerfall vor 30 Jahren sei die Stadt erblüht und verzeichne einen enormen Zuzug.

Weiterlesen...
 
Musik, Theater, Humboldtiade: Schulfest zum 40-Jährigen
Buntes Programm am Gifhorner Humboldt-Gymnasium Read more
Mit einem Schulfest feierte das Humboldt-Gymnasium am Dienstagnachmittag sein 40-jähriges Bestehen. Präsentiert wurden unter anderem die Ergebnisse der Projektage von vor den Sommerferien, es gab eine Humboldtiade, Theater, Musik, Essen und einiges mehr. Eröffnet wurde der bunte Nachmittag von der Schulleiterin Brigitte Gorke in der mit Schülern prall gefüllten Pausenhalle: „Ich glaube, so viele auf einmal waren hier vorher noch nie.“ Es gebe einen Grund, zu feiern. Die Schüler hätten bei den Projekttagen „ganz viel Arbeit investiert“, die Ergebnisse sollten nun Eltern, Freunden, Großeltern und Geschwistern gezeigt werden.
Weiterlesen...
 
30 Jahre Mauerfall - Auch das HG war in Berlin dabei

Read more

 

30 Jahre Mauerfall – für Schüler des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums waren das damals ganz besondere Tage. So besonders, dass Bürgermeister Matthias Nerlich jüngst beim Festakt der Schule an den Moment erinnerte, als der damalige Rektor Anton Pumpe den Unterricht mit einer Durchsage unterbrach und die Schüler animierte, nach Zicherie zu fahren. An den Moment der Durchsage kann sich Pumpe heute nicht genau erinnern, aber daran, dass jene Tage in seiner Lehrer-Laufbahn „unvergleichlich“ waren.

Weiterlesen...
 
Gymnasiasten feiern ihre Humboldts

Mit einem knallbunten Fest begeht die Europaschule Humboldt-Gymnasium Gifhorn ihr 40-jähriges Bestehen.Read more

Gifhorn Mit einem Schulfest anlässlich des 40-jährigen Bestehens ihres Humboldt-Gymnasiums feierten die 1110 Schülerinnen und Schüler am Dienstag sich selbst und das Vermächtnis ihrer Namensgeber Alexander und Wilhelm von Humboldt. An drei Projekttagen noch vor den Sommerferien und mit dem Auffrischungstag am Montag waren die Mädchen und Jungen in die Welt der Universalgelehrten und Entdecker eingetaucht. Und in ihre eigene, um Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden das Schulleben ebenso vorzustellen wie die Inspiration, die ihnen die populären Aufklärer vermitteln.

Weiterlesen...
 
Das HG ist "Digitale Schule"

Minister Grant Hendrik Tonne zeichnet das HG als „Digitale Schule“ in Niedersachsen ausRead more

29 Schulen aus Niedersachsen wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 10 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 19 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Darüber hinaus wurden 9 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt.

Weiterlesen...
 
Humboldt-Schüler sind Englisch-Profis

Gymnasiasten erlangen Zertifikat der University of Cambridge Read more

11 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 vom Humboldt-Gymnasium in Gifhorn haben im Juni 2019 die CAE-Prüfung erfolgreich absolviert.

Die CAE-Prüfung ist eine von der Universität Cambridge anerkannte Qualifikation, bei der man durch erfolgreiches Bestehen das Sprachniveau C1 erhält. Sie gilt, anders als der an vielen Schulen angebotene TOEFL-Test, lebenslänglich.

Weiterlesen...
 
Vortrag von Professor Dr. Martin Korte am HG: „Digitale Zeiten an Schulen“

Am Donnerstag, dem 26.09.2019, hielt der bekannte Gehirnforscher Prof. Martin Korte (TU Braunschweig) im Rahmen einer Gesamtkonferenz vor der Lehrerschaft sowie der Schüler- und Elternvertretung einen sehr interessanten Vortrag über die neusten Ergebnisse der Gehirnforschung, effektives Lernen und unser digitales Zeitalter.

In seinem Vortrag am Humboldt-Gymnasium, das gerade eine Auszeichnung als „Digitale Schule“ von Kultusminister Grant Hendrik Tonne entgegennehmen durfte, zeigte Prof. Korte anschaulich, wie Lehrkräfte in digitalen Zeiten ihren Unterricht abwechslungsreich und für Schülerhirne effektiv gestalten können. Auch zeigte er, wie Schülerhirne Informationen verarbeiten und welche Faktoren sie dabei unterstützen oder hindern.

Weiterlesen...
 
Humboldt-Gymnasium hat Besuch aus Spanien

Europa-Schule setzt Austausch fort – Anerkennung vom BürgermeisterRead more

Die Sache hat inzwischen Tradition: 15 Schülerinnen und Schüler vom Instituto Plaza de la Cruz aus Pamplona sind für eine Woche Gäste des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums (HG). Die Gruppe wurde am Freitagvormittag von Bürgermeister Matthias Nerlich bei einem Empfang im Ratssaal begrüßt.

„Ich freue mich über jede internationale Beziehung und jedes Austauschprogramm“, unterstrich Nerlich in seinen Grußworten die Bedeutung des Projekts...

Weiterlesen...
 
Musikprojekt in der Grille mit russischen und deutschen Schülern

Besucher aus Brjansk und gastgebende Humboldt-Gymnasiasten proben für den Weltkindertag am Freitag Read more

Bis kommenden Montag sind die zehn Gastschüler aus dem russischen Brjansk im Rahmen eines Austauschprogramms des Humboldt-Gymnasiums noch in Gifhorn. Am Dienstag und Mittwoch stand ein Musikprojekt in der Grille an, bei dem gemeinsam mit den Kindern ihrer Gasteltern zwei Lieder für das Fest am Weltkindertag einstudiert wurden.

Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich schaute am Dienstag zum Hallo-Sagen während der Proben in der Grille vorbei.

Weiterlesen...
 
Unser Humboldt-Gymnasium bleibt Umweltschule

Read more

 

Das Humboldt-Gymnasium trägt seit 2002 den Titel Umweltschule und hat diesen jetzt zum neunten Mal verteidigt.

In Wolfsburg wurden insgesamt 94 Schulen nach einem zweijährigen Projektzeitraum als „Umweltschulen in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet. Dem HG und 24 weiteren Schulen wurde zusätzlich die internationale Auszeichnung „Eco Schools Award“ verliehen.

Weiterlesen...
 
Russische Schüler für zehn Tage zu Gast am Humboldt-Gymnasium

Ein Musikprojekt in der Grille steht im Mittelpunkt des Aufenthaltes der Jugendlichen aus Brjansk. Auch nach Hamburg soll es gehen.Read more

"Dem Menschen zugewandt die Welt entdecken, bewahren und gestalten", so lautet das Leitmotto des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums. Zur große Entdeckungstour jedenfalls machten sich am Donnerstag zehn Schüler und drei Lehrer aus Brjansk in Russland auf. Am Samstag kamen sie per Zug in Berlin an, von da an ging es weiter nach Gifhorn.

Weiterlesen...
 
40 Kanuten kämpfen um Tore

Schulen aus Gifhorn und Hildesheim beim Kanupolo-Turnier Read more

 

Seit mehr als 20 Jahren gehört das Kanupolo-Turnier an der Kanu-Anlage Flutmulde zur Tradition: So fand am Freitag das Event auf dem Wasser mit 40 Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums, des Humboldt-Gymnasiums, der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und des Goethegymnasiums Hildesheim bei strahlendem Sonnenschein statt.

Weiterlesen...
 
« StartZurück1234WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL