Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Besucherzähler


Heute:156
Gestern:206
Monat:2691
Letzter Monat:7669
Jahr:15199
Letztes Jahr:0
Gesamt:2850625
Seitenaufrufe gesamt:171652
Zählung seit:05-10-2017
Steuergruppe
Allgemeines zur Steuergruppe

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist das Humboldt-Gymnasium eine so genannte "Eigenverantwortliche Schule"- ein Jahr früher als die meisten Gymnasien in Niedersachsen.

Im Auftrag der Gesamtkonferenz und seit dem Schuljahr 2007/08 im Auftrag des Schulvorstands gestaltet seither die Steuergruppe den Schulentwicklungsprozess am Humboldt-Gymnasium mit. Die Steuergruppe dient somit der Steuerung des gesamten Qualitäts- und Schulent­wicklungsprozesses einer „lernenden Schule".

Das heißt ganz konkret die Steuergruppe:

  • ist ein Team, das sich aus interessierten Kolleginnen und Kollegen zusammensetzt (Interessierte / Freiwillige)
  • ist ausgestattet mit Auftrag und Mandat (möglichst: Gesamtkonferenz und Schulvorstand)
  • bündelt die verschiedenen Interessen und Ziele im Kollegium bzw. in der Schulgemeinschaft koordiniert die vielfältigen Einzelaktivitäten der Schule (Unterrichts­initiativen, Erziehungsmaßnahmen, außerunterrichtliche Vorhaben) und evaluiert in regelmäßigen Abständen die eigenen Konzepte und Aktivitäten
  • hat Informations- und Rechenschaftspflicht gegenüber der Gesamtkonferenz bzw. dem Schulvorstand
  • Begleitet, steuert, verstärkt den Schulentwicklungsprozess (mit)
  • übernimmt die "Prozessverantwortung"
  • ergänzt die schulische Infrastruktur (SL, ESL, Fachsprecher)

Der ersten Steuergruppe (Schuljahre 2006/07 bis 2008/09) gehörten an:
Herr Daver; Herr Dr. Hesse; Herr Kalverkamp; Frau Pauleweit; Frau Pilarski; Herr Rohdenburg.

Deren Arbeit (Schwerpunkt: das künftige Schulprogramm) setzt die zweite Steuergruppe seit dem Schuljahr 2009/10 fort:
Frau Pauleweit; Frau Pilarski; Herr Ringkowski; Herr Rohdenburg; Frau Schulenberg.

Der dritte Steuergruppe (Schuljahre 2012/13 bis 2016/17) gehörten an:
Frau Gerhardy; Frau Dr. Kröger; Herr Ringkowski; Frau Schulenberg.

Die vierte Steuergruppe des Humboldt-Gymnasiums Gifhorn gibt es seit dem Schuljahr 2017/18 und ist angetreten, die Qualität der schulischen Arbeit weiter zu fördern:
Frau Gerhardy; Herr Junke; Frau Lebender; Frau Michel; Herr Ringkowski; Frau Schachtebeck; Frau Schattschneider; Frau Schulenberg.

 

Die Steuergruppe 2017/18 am HG.


Geschäftsordnug der Steuergruppe [Pdf-Dokument]
 
Aufgaben der Steuergruppe

Aufgaben, Ziele, Legitimation

Die Steuergruppe steuert Vorhaben, die die Qualität der schulischen Arbeit sowie den Schulentwicklungsprozess fördern sollen.

Alle in der Schule vertretenen Gruppen (Gesamtkonferenz, Schulvorstand, Kollegium, Schüler- und Elternvertretungen) können Projekte initiieren und sollen im Sinne der Transparenz über alle laufenden Vorhaben informiert werden.

Der Schulvorstand und ggf. die Gesamtkonferenz entscheiden über die Durchführung von Projekten auf Vorschlag der Steuergruppe.

Die Steuergruppe lenkt, koordiniert und evaluiert alle Arbeitsprojekte, die im Rahmen der Ziele und Aufgaben zu 1) bis 3) entstehen.

Die Schulleiterin ist dafür verantwortlich, dass alle Projekte der Steuergruppe den Gesetzen und Verordnungen des Landes Niedersachsens entsprechen, im Einklang mit den Beschlüssen von Gesamtkonferenz und Schulvorstand stehen und umgesetzt werden.


Read more
Weiterlesen...