Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Besucherzähler


Heute:156
Gestern:206
Monat:2691
Letzter Monat:7669
Jahr:15199
Letztes Jahr:0
Gesamt:2850625
Seitenaufrufe gesamt:171776
Zählung seit:05-10-2017
Archiv SJ 11/12
22.09.2011 - "International Eco-Schools Award Certificate"

 

Russische Partnerschule zu Gast am Gifhorner Humboldt-Gymnasium

GIFHORN. Zum fünften Mal ist dem Humboldt-Gymnasium (HG) dieser Tage der Titel "Umweltschule in Europa" verliehen worden. Zusätzlich wurde die Schule für die Umweltarbeit mit den Partnerschulen im Eurocamp für den zweijährigen Projektzeitraum mit dem "International Eco-Schools Award Certificate" ausgezeichnet.

 

Zeitungsartikel [ Pdf-Dokument]  Weiterlesen

 

 
Zukunft der Gifhorner Gymnasien

Wie Ende November in der lokalen Presse zu lesen, würden sich die "Gifhorner Gymnasien im Überlebenskampf" befinden (Schlagzeile des Artikels in der Gifhorner Rundschau vom 25. November 2011). Mit einer „Mischung aus Überraschung und Verärgerung“, so Schulleiterin Ingrid Richter (OHG) und Schulleiter Michael Weiß (HG) in einer gemeinsamen Erklärung, hätten sie den Zeitungsartikel zur Kenntnis genommen. Obwohl der neue Schulentwicklungsplan noch nicht veröffentlicht worden sei, seien bereits Mutmaßungen geäußert worden, „die sich an keiner Stelle aus dem Zahlenwerk des Schulentwicklungsplans ableiten lassen und deshalb einer Grundlage entbehren. Für beide Gymnasien liegt eine stabile langfristige Prognose vor.“ Der Elternwille mache weiterhin „beide Gymnasialstandorte erforderlich“. Abschließend stellen die beiden Schulleiter fest: “Die behauptete Kampfsituation zwischen der Einrichtung einer Gesamtschule und dem Fortbestand der beiden Gifhorner Gymnasien ist daher nicht zu erwarten.“Am 11. Januar 2012 werden sich die Schulelternräte beider Gymnasien in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Thema beschäftigen. (ab 19.30 Uhr in der Pausenhalle des Humboldt-Gymnasiums).

 


 

 
Einweihung der neuen Pausenhalle
Ein Tag zum Feiern: Die neue Pausenhalle mit Mensa wurde am 23. September 2011 offiziell eingeweiht. Anschließend fand am Humboldt-Gymnasium ein buntes Schulfest statt.

Die Spitzen aus Verwaltung und Politik gaben sich am Freitag ein Stelldichein und würdigten in ihren Grußworten und Reden den Neubau als einen Meilenstein in der Geschichte des Humboldt-Gymnasiums. Die anwesenden Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte freuen über die neuen Möglichkeiten, die das schulische Leben verändern und sicherlich auch bereichern werden. Schon jetzt ist der Neubau das Herz der Schule und sozialer Mittelpunkt unterschiedlichster Aktivitäten.

Im Anschluss an die offizielle Feier in der neuen Pausenhalle begann bei sonnigem Wetter ein buntes Fest mit viel Unterhaltung, Spiel und Spaß. Ausstellungen und Präsentationen des schulischen Lebens ergänzten das Angebot. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Ein herzliches Dankeschön an alle Akteure, Helfer und Gäste.
 
Kommt, guckt, kauft, spendet, helft mit .... an den Elternsprechtagen
Bücherflohmarkt der AG-Flutopferhilfe

Die Elternsprechtage am Fr. 04.02.+ Di 08.02. rücken näher  und wir wollen währenddessen wieder eine Cafeteria und den Bücherflohmarkt betreiben, um uns allen diese langen Arbeitstage zu versüßen und um mit den Erlösen unser Patenschaftsprojekt Flutopferhilfe in Thailand zu unterstützen.

Also:  Kommt, guckt, kauft, spendet, helft mit und macht Werbung für unsere Cafeteria und den Bücherflohmarkt an den Elternsprechtagen ....

Weiterlesen...
 
Infos zur AG Flutopferhilfe- Bücherflohmarkt

Liebe Schüler und Schülerinnen, leibe Spender, liebe Kunden,

die AG Flutopferhilfe- Bücherflohmarkt dankt  im Namen der thailändischen Tsunami-Flutopfer ganz herzlich für die erfolgreiche Unterstützung in den vergangenen Schuljahren durch eure Käufe, Spenden und Mitarbeit!

Dieses Jahr 2011/12 wird diese AG aus personalen Gründen aber leider ausfallen müssen.

Aber im nächsten Schuljahr soll es weitergehen und ich hoffe, dass ihr dann auch wieder Lust habt mitzuhelfen. Schon erarbeitete AG-Zeiten werden dann natürlich weitergeführt! (c;

Also, dann bis zum nächstem Schuljahr.

Liebe Grüße

M. Treichler

PS: Bei Rückfragen:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.