Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Comeniusprojekt am HG

 "Europe - GO GREEN!"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Pause am HG?

Ulti Clocks content

Besucherzähler


Heute:60
Gestern:245
Monat:7111
Letzter Monat:5928
Jahr:57031
Letztes Jahr:22192
Gesamt:272989
Seitenaufrufe gesamt:2467496
Zählung seit:04-10-2016
Schnupperstudium in der Projektwoche am HG

Am Dienstag, den 04.04.2017 machten sich 30 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs auf den Weg zu verschiedenen Universitäten (TU Braunschweig, TU Hildesheim und Leibniz Universität in Hannover) und einer Fachhochschule (HAWK Hildesheim), um das Studentenleben zu erkunden. Dabei wurden viele Fragen zum Studium, einerseits von Studienberatern, andererseits von Studenten selbst beantwortet.

 

 

 

Im Folgenden haben wir die wichtigsten allgemeinen Fakten zusammengetragen:

  • Kosten für ein Semester liegen bei ca. 350,00€ (zuzüglich zu bedenken sind die Kosten für Wohnung und Verpflegung…)
  • Es gibt zulassungsfreie und zulassungsbeschränkte Bachelor/Master- Studium Gänge
  • Die Bewerbungsfristen sind für das Sommersemester bis zum 15.01 und für das Wintersemester bis zum 15.07
  • Das erste Semester ist für alle Studenten stressig und eine große Umstellung (Selbststudium, Organisation,…)
  • Sechs Semester für den Bachelor und weitere vier Semester für den Masterabschluss
  • Die Universitäten sind mehr theorieorientiert im Gegensatz zu den Fachhochschulen, die mehr praktische Arbeiten anbieten
  • Universität: Vorlesungen, Seminare, Gruppenarbeit, Übungen und Hausarbeiten
  • Fachhochschule: Vorlesungen, Projekte, Workshops, Übungen und Hausarbeiten

 

SCHNUPPER

STUDIUM

am

HG

SCHNUPPER

STUDIUM

am

HG
Diese Gruppe besuchte die Leibniz Universität in Hannover, in der etwa 28.000 Studenten/innen studieren. Diese Gruppe besuchte die TU Braunschweig, die ca. 20.000 Studenten/innen belehrt. Eine weitere Gruppe erkundete die TU Hildesheim, in die 7.500 Studenten/innen gehen.

 

Die Fachhochschule HAWK in Hildesheim (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst), war ein weiterer Standpunkt, der von uns besucht wurde (Foto: siehe oben).  An der HAWK studieren 3.500 Studenten/innen.

 

Ein Artikel von Lea Stehn, Josefine Sabathil, Dominic Zoller und Sofie Dehning