Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Besucherzähler


Heute:178
Gestern:206
Monat:2242
Letzter Monat:0
Jahr:2242
Letztes Jahr:0
Gesamt:2837668
Seitenaufrufe gesamt:26062
Zählung seit:05-10-2017
Handgemachte Musik im Humboldt-Gymnasium

Schülerinnen und Schüler bauen Cajons mit Fördermitteln der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Lautes Trommeln schallt in den Musik-Räumen des Humboldt-Gymnasiums Gifhorn. Während der schulinternen Projektwoche haben 17 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen acht bis zehn insgesamt 30 Cajons gebaut und diese auch gleich lautstark getestet. Diese Holzkistentrommeln sehen unscheinbar aus, haben es aber in sich. Knapp 100 Euro Materialkosten sind für einen Bausatz der perkussiven Instrumente nötig. Künftig wird eine ganze Klasse zusammen musizieren und ihr Rhythmusgefühl stärken können.

 

 

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg förderte die Herstellungskosten der Instrumente mit 2000 Euro. Darum wurde Pressesprecherin Alexa von der Brelje direkt zum Trommeln eingeladen. „Es ist erstaunlich, wie schnell sich die vielfältigen und mobilen Instrumente bauen lassen“, freut sich von der Brelje.

 

Aller Zeitung / 15.04.2017