Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Besucherzähler


Heute:156
Gestern:206
Monat:2691
Letzter Monat:7669
Jahr:15199
Letztes Jahr:0
Gesamt:2850625
Seitenaufrufe gesamt:171698
Zählung seit:05-10-2017
Humboldt-Gymnasium unterstützt Uganda-Hilfe

Vortrag und Bilder: Elisabeth Mwaka informiert über Projekt für Waisenkinder – Kuchenverkauf erbringt 2016 rund 3400 Euro

Besuch aus Uganda im Humboldt-Gymnasium: Elisabeth Mwaka vom Butiro Christian Project schaute gestern Vormittag in der Schule vorbei. Sie informierte die Schüler in einem Vortrag mit Bildern über das afrikanische Land und ihre Arbeit vor Ort.

 

 

 

Das Humboldt-Gymnasium unterstützt das Hilfsprojekt für Waisenkinder bereits seit mehr als 20 Jahren. „Eine Schülerin hatte darüber etwas erfahren, und die Schülervertretung hatte die Hilfe seinerzeit angeregt“, berichtete Lehrerin Elke Bode. Sie selbst habe die Aufgabe Projektbetreuung an der Schule dann im Jahr 1999 übernommen. „Schüler verkaufen zugunsten des Projekts jeden Donnerstag Kuchen“, sagte sie.

Allein im vergangenen Jahr sind so 3400 Euro zusammen gekommen. Den Scheck mit der Spende überreichten Schülerinnen nun gemeinsam mit Elke Bode und Schulleiterin Brigitte Gorke an Elisabeth Mwaka. Die 52-Jährige Krankenschwester lebt seit 26 Jahren in Uganda, ist dort verheiratet, hat vier Kinder. Ursprünglich stammt sie aus Hankensbüttel. Elisabeth Mwaka dankte den Schülern für die Spende. „Wir erfahren hier in der Region sehr viel Unterstützung“, erzählte sie.

In Uganda hat das Projekt unter anderem eine Schule, ein kleines Hospital und engagiert sich schwerpunktmäßig in der Waisenarbeit. Alle zwei bis drei Jahre kommt Elisabeth Mwaka zu Vorträgen ins Humboldt-Gymnasium. Die Schüler erfahren so aus erster Hand von der Arbeit des Projektes und den Bedingungen in Uganda.

Foto: Spende: Elisabeth Mwaka (l.) erhielt für Waisenarbeit in Uganda anlässlich eines Vortrags 3400 Euro von Schülern des Humboldt-Gymnasiums.