Kurzhinweis

„Dem Menschen zugewandt

die Welt entdecken,

bewahren und gestalten“

Leitmotto
unseres
Humboldt-Gymnasiums

Giesecke Catering am HG

Informationen zur Mensa

Kooperation Sparkasse

ERASMUS+ Projekt am HG

"Ecological Footprint 2020"

 

Förderung am HG

Umweltschule in Europa

Besucherzähler


Heute:156
Gestern:206
Monat:2691
Letzter Monat:7669
Jahr:15199
Letztes Jahr:0
Gesamt:2850625
Seitenaufrufe gesamt:171774
Zählung seit:05-10-2017
3620 Euro: Sponsorenlauf der HG-Schüler sprengt alle Erwartungen

Spende geht an AZ-Aktion Helfen vor Ort und Landkreis-Kinderfonds – Auszeichnung vom DRK

Read moreDas hat ordentlich was gebracht: Bei einem Sponsorenlauf der Humboldt-Gymnasiasten kamen mehr Spenden zusammen, als alle Beteiligten erwartet haben. Der AZ-Verein Helfen vor Ort und der Landkreis-Kinderfonds Kinder brauchen Zukunft haben gestern jeweils 1810 Euro bekommen. Damit hat sich das HG den Titel „Humanitäre Schule“ des Roten Kreuzes verdient.

„Dass wir so viele Spenden zusammen bekommen haben“, freut sich Victoria Sommer von der Schülervertretung (SV). „Wir haben echt nicht so viel erwartet“, sagt auch Malte Höpner. „Die Motivation hat einfach gestimmt“, blickt Malte Bödecker auf den Sponsorenlauf zurück, bei dem Anfang Mai Fünft- bis Zehntklässler um die Spenden gelaufen sind.

Weiterlesen...
 
CDU will die HG-Sporthalle durchsetzen

Das Gymnasium behält über mehr als ein Jahrzehnt rund 1200 Schüler.

Gifhorns größtes Gymnasium, das Humboldt-Gymnasium, soll nach mehr als 20 JahrenRead more Diskussion endlich eine zweite Sporthalle bekommen. Das sicherten Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion um den Vorsitzenden Helmut Kuhlmann dem Leitungsgremium mit Direktorin Brigitte Gorke, Vertreterin Claudia Gerhardy und Koordinator Werner Riedel zu.

"Die Halle werden wir für den Etat 2017 mit Sicherheit beantragen", kündigte Kuhlmann an. Das benachteilige keine andere Schule. Denkbar sei, den Antrag noch in der auslaufenden Wahlperiode zu stellen, sagte Kuhlmann.

Weiterlesen...
 
Erdkunde hautnah: HG-Schüler auf großer Tour

Gifhorner Gymnasiasten beschäftigen sich mit dem Strukturwandel deutscher Industriestädte

Dortmund/ Essen/ Oberhausen/ Marburg/ FrankfurtRead more

Vier Erdkundekurse des elften Jahrgangs des Humboldt-Gymnasiums bereisten Anfang Juni für vier Tage verschiedene Standorte des Ruhrgebiets und die Finanzmetropole Frankfurt am Main. Das im Verlauf des letzten Schuljahres angeeignete Wissen über den Strukturwandel deutscher Industriestädte sollte durch praktische Erfahrungen nachvollzogen und vertieft werden. Dazu wurden der Dortmunder PhoenixPark, das CentrO in Oberhausen und die „Zeche Zollverein“ zur Kohleförderung besichtigt.

Weiterlesen...
 
1000 Schüler rennen für Spendengelder

Die Gymnasiasten organisieren die Aktion selbstständig. Read more

Sprinten, Joggen oder Walken - das Tempo konnte jeder Schüler selbst bestimmen, am Ende kommt es auf die Anzahl der gemeinsam erreichten Runden an: Zum ersten Mal treten alle Jahrgänge der Mittelstufe am Humboldt-Gymnasium zum Spendenlauf an. Am Donnerstag gingen die Klassen acht, neun und zehn in drei Abteilungen auf die Strecke, am Montag sind die fünften, sechsten und siebten dran. Insgesamt laufen knapp 1000 Schüler.
Weiterlesen...
 
Humboldt-Gymnasiasten rennen für den guten Zweck

Spendenlauf für AZ-Verein Helfen vor Ort und Landkreis-Kinderfonds / Schüler organisieren selbst

Read more

Nach mehr als zehn Jahren haben Humboldt-Gymnasiasten wieder einen Sponsorenlauf auf die Beine gestellt. Ging es seinerzeit darum, neue Trampoline für die Schule anzuschaffen, gehen die Erlöse diesmal an den AZ-Verein Helfen vor Ort und an den Kinderfonds des Landkreises. Denn mit wohltätigem Engagement kennen sich die HGler aus.



Weiterlesen...
 
Aya, Malak und Sama Fakosh aus Syrien am Humboldt-Gymnasium Gifhorn

"Viele wissen nur ganz wenig über Syrien"

Aya, Malak und Sama Fakosh erzählen im Integrationscafé von ihrer Flucht und ihrer Heimat.

Read more

 

Zahlreiche Moscheen, Kirchen und Schulen sind zerstört, viele Menschen sind ohne Häuser und Arbeit. Die 60 Besucher und Kinder des Jugendtreffs werden ganz still, als die drei aufgeregten Mädchen von ihrer Heimat erzählen. Sie heißen Aya, Malak und Sama Fakosh, sind Geschwister und erzählen von Syrien, dem Land, aus dem sie vor eineinhalb Jahren geflüchtet sind.

Weiterlesen...
 
Viertklässler erkunden Humboldt-Gymnasium

Das HG will mit einem Informatik-Angebot punkten.Read more

Sieht so meine neue Schule aus? Viele Noch-Viertklässler warfen am Mittwochnachmittag einen ersten Blick ins Humboldt-Gymnasium und standen gleich im Mittelpunkt: "Lasst euch sehen, traut euch. Mal sehen, wer da ist", sagte Schulleiterin Brigitte Gorke.

Weiterlesen...
 
Gymnasiasten vom HG treffen Stalingrad-Veteranen

Read moreSchüler des Humboldt-Gymnasiums reisen nach Russland.

Unmittelbar vor den Osterferien fuhr eine Schülergruppe des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums für zehn Tage zu einer Partnerschule im russischen Brjansk. Die Fahrt stand unter dem thematischen Schwerpunkt "70 Jahre Ende des Zweiten Weltkrieges - Erinnerungskulturen".

Weiterlesen...
 
HG-Schüler in Russland: Eindrucksvolle Begegnungen

2. Weltkrieg als Themenschwerpunkt

Read moreUnmittelbar vor den Osterferienbesuchte eine Schülergruppe des Humboldt-Gymnasiums zehn Tage ihre Partnerschule in Brjansk, Russland.

Die Fahrt stand unter dem thematischen Schwerpunkt „70Jahre Ende des 2. Weltkrieges –Erinnerungskulturen“. Dazu wurde in Kooperation mit der Partnerschule ein Programm zusammengestellt. Die deutschen Schüler und ihre russischen Partner arbeiteten zusammen und stellten ihre Ergebnisse in einer Abschlussveranstaltung vor, in der auch Vertreter der russischen Schuladministration anwesend waren.

Weiterlesen...
 
Besser lernen durch Ordnung

Diplom-Pädagoge Andreas Hensing referiert im Humboldt-Gymnasium.

Read more

 

Wie kann man das Lernen lernen? Um diese Frage ging es im Vortrag, zum dem der Schulelternrat zusammen mit dem Verein LVB Lernen im Gifhorner Humboldt-Gymnasium (HG) eingeladen hatte. Der Einladung folgten rund 200 Eltern der Jahrgangsstufen 5 bis 10 sowie einige weitere Interessierte.

 

Weiterlesen...
 
Informieren, Schnuppern und Anmelden am HG

Datum

Uhrzeit

Anlass/Ort

Mittwoch, 09.03.2016

 

19.00 Uhr

Informations-Elternabend (Pausenhalle im Hauptgebäude)

  • Vorstellung des HG
  • unser Leitbild und Schulleben
  • unsere schulischen Angebote (Fremdsprachen, bilinguales Profil, MINT- Bereich)
  • Informatikunterricht ab Kl.8
  • unsere Unterrichtsorganisation
  • unsere offenen Ganztagsangebote
  • Fragen von Seiten der Eltern

Mittwoch,16.03.16

14.30 – 16.30 h

„Schnupper“-Nachmittag für Schüler/-innen und Eltern des neuen 5. Jahrgangs (Westflügel im Nebengebäude)

Montag,18.04.16

08.00 - 14.00 h

Anmeldetermine für die neuen 5. Klassen am Humboldt-Gymnasium

(Westflügel im Sekretariat)

Dienstag,19.04.16

08.00 – 18.00 h

Mittwoch,20.04.16

08.00 – 18.00 h

Die Einladungen an Sie als Eltern sowie die erforderlichen Anmeldeunterlagen, welche zeitgleich auch auf unserer Homepage abrufbar sein werden (www.humboldtgymnasium.de), gehen Ihnen rechtzeitig über die Grundschulen nach den Osterferien im April zu.

Sollten Sie vorab Beratungsbedarf haben, so freuen wir uns, wenn Sie individuelle Termine mit der schulfachlichen Koordinatorin für die Jahrgänge 5 bis 7, Frau Gerhardy (Tel.: 05371-9856-40 bzw. - 23 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) vereinbaren.

Bis bald am Humboldt-Gymnasium!



 
Informatik-Wettbewerb: HG-Schüler sind top

Read more

 

115 Schüler und Schülerinnen des Humboldt-Gymnasiums haben am bundesweiten Informatik-Wettbewerb für die Klassenstufen 5 bis 13 teilgenommen. Kevin Frese und Florian Mussehl aus der 10. Klasse belegten einen ersten Platz, 51 Schülerinnen und Schüler erreichten einen dritten Rang. Bundesweit nahmen 248.092 Schülerinnen und Schüler von 1381 Schulen an dem Wettbewerb teil.

Weiterlesen...
 
HG-Schüler ergründen Mobilfunkwelt

Acht Gymnasiasten schauen bei der Netztechnik-Firma Axians hinter die Kulisse.

Read moreZwar besteht die Kooperation zwischen der Axians GA Netztechnik GmbH und dem Humboldt-Gymnasium seit vielen Jahren, doch die jüngste Projektwoche zeitigte ein Novum: Erstmals betrug die Quote der Teilnehmerinnen 50 Prozent.

"Wir waren positiv überrascht", sagte Martin Rohwer während der gestrigen Abschlusspräsentation. Der Leiter der Arbeitsvorbereitung führte die acht Zehnt- und Elfklässler durch die fünf Tage. In denen erhielten die Schüler viele Einblicke in die Arbeit der Firma, die für Netzanbieter Sendemasten aufstellt.

Weiterlesen...
 
Amerikanisches Zertifikat für das Humboldt-Gymnasium

Die Europaschule erweist sich als Bildungspartner.

Read more

 

Normalerweise bekommen die Schülerinnen und Schüler am Humboldt-Gymnasium (HG) die sogenannten TOEFL-Zertifikate ("Test of English as a Foreign Language") - diesmal waren Schulleiterin Brigitte Gorke sowie Fachlehrerin Annette Wallbrecht die Glücklichen. Eigens für diese Übergabe reiste Christopher Dames vom Language Testing Service (LTS) aus Berlin an.

 

Weiterlesen...
 
Einladung zum kostenlosen Vortrag “Das Lernen lernen”

Der Schulelternrat des Humboldt-Gymnasiums Gifhorn lädt engagierte Eltern

zum kostenlosen Vortrag “Das Lernen lernen” des gemeinnützigen Vereins LVB Lernen e.V. ein.

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Der gemeinnützige Verein LVB Lernen e. V. bietet im Rahmen einer Schultour durch ganz Deutschland einen spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen” an. Der Vortrag zeigt  Eltern, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie sie ihre Kinder effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

Datum:  Montag, 22. Februar 2016

Uhrzeit: 19.30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

Wo: Pausenhalle

Weiterlesen...
 
Englisch-Projekt am Humboldt-Gymnasium: Anerkennung für Engagement

Das HG ist seit Jahren Testzentrum für den Zertifizierer LTS. Hier bereitet Fachlehrerin Wallbrecht Schüler in einer Arbeitsgemeinschaft außerhalb des regulären Schulpensums auf die Prüfung vor, die die Welt nach der Schule eröffnet. Das amerikanische Zertifikat bescheinigt der Europaschule, zur Community (Gemeinschaft) der zuverlässigen Partner des LTS zu gehören – eine sehr erfreuliche Anerkennung.

Weiterlesen...
 
Jugend-debattiert-Regionalfinale am Humboldt-Gymnasium Gifhorn

Model-Mindestgewicht und neue Wahllokale

Read moreKlingeling – die Debatte ist eröffnet. Der Jugend-debattiert-Wettbewerb geht in die nächste Runde. Im großen Regionalfinale traten gestern im Gifhorner Humboldt-Gymnasium drei Stunden lang die Siegerinnen und Sieger aus Vorentscheiden von sechs Schulen aus dem Landkreis Gifhorn und Peine gegeneinander an. „Die Veranstaltung fördert die Streitkultur und das Selbstbewusstsein der Teilnehmer“, lobt Oberstudienrat Torsten Mewes, Politik- und Deutschlehrer am HG, das von der Hertie-Stiftung initiierte Projekt.

Weiterlesen...
 
Vom Regionalfinale am HG zum Wettkampf im Landtag

Diese Jugendlichen debattieren im März in Hannover.

Read moreIm Humboldt-Gymnasium fand das Regionalfinale des Bundeswettbewerbs "Jugend debattiert" statt. Sechs Schulen schickten ihre besten Debattanten ins Rennen, die sich zuvor in Klassen- und Schulwettbewerben durchgesetzt hatten. Neben den Gifhorner Landkreisschulen Humboldt-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium, Gymnasium Hankensbüttel und Sibylla-Merian-Gymnasium-Meinersen nahmen zum zweiten Mal auch das Peiner Ratsgymnasium und die IGS Peine teil.

Weiterlesen...
 
Rhetorik-Wettbewerb der Sparkasse mit Schülerinnen und Schülern vom HG

Smartphone-Sucht und Selfie-Manie

Read more

 

Rhetorik ist die Kunst der Rede – mit dem Ziel andere zu überzeugen. Und genau darum ging es gestern Nachmittag erneut in der Alten Schalterhalle der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg. Zum bereits 17. Mal hatte das Geldinstitut Schülerinnen und Schüler aus der gesamten Region zu dem interessanten Rede-Wettstreit eingeladen. In spannenden Vorentscheiden hatten sich die jungen Rhetorik-Experten an ihren Schulen für die Teilnahme der Sparkassen-Veranstaltung qualifiziert.

Weiterlesen...
 
Smartphone - als Thema nah an der Lebensrealität

Lukas Klung gewinnt den Rhetorik-Wettbewerb.

Read more

Es war eine schwere Entscheidung für die Jury. Eine ganze Stunde berieten Sparkassen-Sprecherin Alexa von der Brelje, Andrea Haupt von der Figurentheater Compagnie und Florian Stock, Auszubildender bei der Sparkasse, bis die Sieger im 17. Rhetorik-Wettbewerb feststanden. Unter 13 Teilnehmern aus vier Schulen belegte Lukas Klung (Sibylla-Merian-Gymnasium/SMG Meinersen) den ersten Platz vor Adriana Zafiris (IGS Heinrich Nordhoff Wolfsburg), Fabian Weber (Humboldt-Gymnasium/HG Gifhorn), Nina Scafidi (IGS) und Finn Johanna Wierleuker (SMG).

Weiterlesen...
 
Techniktag 2016 am Humboldt-Gymnasium

Neuntklässler lüften das Geheimnis des Regensensors

Read moreExperimentieren mit Feuer, Laser und Magneten: Neuntklässler lernen in Gifhorn wieder auf besondere Weise Naturwissenschaften und Technik kennen. Gestern war das Otto-Hahn-Gymnasium dran, heute ist es das Humboldt-Gymnasium. Chantal Diedrichs hält den Stab mit dem Schwermetall in die Flamme des Bunsenbrenners. Als der kleine Klumpen wenig später an der Luft wieder abkühlt, schimmert er smaragdgrün. Für die 15-Jährige aus Isenbüttel nach Blick auf eine Liste ein klarer Fall: „Das ist Chrom.“

Weiterlesen...
 
Wie Münzen vergoldet werden – Techniktag 2016 am HG

Bei der 12. Minimesse probieren 260 Neuntklässler Experimente aus. Read more

Sogar der VW-Abgasskandal hat es auf die Themenpalette der diesjährigen Techniktage an den beiden Gifhorner Gymnasien geschafft. Volker Brandt vom Automobil-Zulieferer IAV hatte gestern im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) einen vereinfachten Simulator aufgebaut, der Abgaszyklen misst. "Der Simulator gaukelt dem Motorsteuergerät vor, es würde sich im Motor befinden", sagte er. Die Schüler mussten dem Fahrzyklus an der Wand durch Bremsen und Gas geben folgen. "In Realität dauert so eine Messung 20 Minuten. Heute reicht eine Minute."

Weiterlesen...
 
„Jugend debattiert“ am HG geht in heiße Phase

Read moreIm Januar ist es wieder so weit. Der Wettbewerb „Jugend debattiert“ geht in seine heiße Phase. Für den Sek. II-Bereich gehen die sechs 10. Klassen an den Start. In der Sek. I wird das HG von der 8 C vertreten. Gesucht werden die jeweils besten Debattanten, die dann am 2. Februar gegen die wiederum besten Debattanten des Sibylla-Merian-Gymnasiums, des Otto-Hahn-Gymnasiums, des Gymnasiums Hankensbüttel, der IGS Peine und des Peiner Ratsgymnasium antreten. Wollen wir hoffen, dass das HG so gut abschneidet wie im letzten Schuljahr. Tim Borbe schaffte es 2014/15 bis ins niedersächsische Landesfinale. Das war zuvor nur Nadine Kalverkamp gelungen - eine tolle Leistung angesichts Tausender Schüler, die an dem Wettbewerb teilnehmen!

Weiterlesen...
 
Nach Boykott: Es geht wieder los mit Klassenfahrten an den Gymnasien

Read moreErdkunde in Leipzig, Sport in den Alpen: An Gymnasien im Kreis Gifhorn ist in Sachen Klassenfahrten wieder Alltag eingekehrt – weitestgehend. Der Boykott der Lehrer wegen Mehrarbeit ist Geschichte, denn das Oberverwaltungsgericht hat jene Mehrarbeit kassiert. Sie haben vor Ort die Siedlungsgeografie Leipzigs und Auerbachs Keller erkundet: 51 Humboldt-Gymnasiasten des zwölften Jahrgangs waren neulich auf Zwei-Tages-Fahrt. Ein Vorgeschmack darauf, was für die anderen kommt, sagt HG-Rektorin Brigitte Gorke. Klassenfahrten laufen zentral in einer Woche, dieses Schuljahr Ende Mai/Anfang Juni, 2016/17 gleich im August.

Weiterlesen...
 
Stück lässt viele Fragen offen

Die Rundschau präsentiert das Drama "Man sieht sich" in der Schultheaterreihe.

Kurzer Beifall, irritiertes SchweigenRead more - die Aufführung "Man sieht sich" des Theaters der jungen Welt Leipzig ließ bei den Schülern in der Stadthalle viele Fragen offen. Die Szenencollage über Menschen, die sich in sozialen Netzwerken verlieren, ihr Leben dort erfinden, dann in absurde Erzählstränge vom Weltverbessern bis zum Quentin-Tarrantino-Szenario wechseln oder mit mehr als 2000 Freunden prahlen, war hart, ließ vieles nur erahnen und endete mit dem Freitod einer Chatterin - traf aber nicht unbedingt den Nerv der Zielgruppe.

Weiterlesen...
 
Endlich wieder Klassenfahrten - Jugendliche besuchen Leipzig

51 Humboldt-Schüler erkunden die Stadt mit ihren Erdkundekursen.

Read more

 

Drei Erdkundekurse mit 51 Schülern des 12. Jahrgangs der Europaschule Humboldt-Gymnasium Gifhorn haben sich Ende Dezember auf den Weg nach Leipzig gemacht, um für die letzten Tage vor den Weihnachtsferien die bevölkerungsreichste Stadt Sachsens zu erkunden.

 

Weiterlesen...
 
Wünsche auf Englisch

Die Schüler aus Dumfries und vom HG geben ein gemeinsames Konzert.

Read more

 

Singing together, living together (Gemeinsam singen, gemeinsam leben) - so einfach kann es sein. Bereits zum sechsten Mal trafen sich junge Sänger des Dumfries & Galloway Regional Youth Choirs und der Twin Town Singers aus dem Humboldt-Gymnasium (HG) zum Austausch zwischen den Partnerstädten Gifhorn und Dumfries.

 

Weiterlesen...
 
Weihnachtsfeier der 5. Klassen - Weihnachten 2015 am HG

Read moreAm 22.12.2015 feierten die 5. Klassen gemeinsam im Foyer des Westflügels Weihnachten. Hierzu hatten alle Klassen, aber auch mehrere Arbeitsgemeinschaften und Solokünstler etwas vorbereitet.

Die Gitarrengruppe von Frau Michel eröffnete die Feier mit einem fröhlichen „Jingle Bells“, gefolgt von zwei Weihnachtsliedern mit Instrumental- und Gesangsbegleitung durch die Klasse 5 A, geleitet von Frau Meisch. Die 5F begeisterte mit ihrem Adventsturnen ebenso wie Benjamin Enns (Geige) und Tim Borbe (Klavier), die virtuos die Lieder „Elfentanz“ und „Ungarischer Tanz“ darboten.

Weiterlesen...
 
Jugendchor-Projekt kommt an: „Gemeinsam singen und leben“

Read moreSie haben im Harz vier Tage geprobt und sich auf den großen Tag vorbereitet: Unter dem Motto „Gemeinsam singen – gemeinsam leben“ stellten gestern die Dumfries & Galloway Regional Youth Choir und die Gifhorn Twin Town Singers sowie das Streichensemble des Humoldt-Gymnasiums HG) ihr Können unter Beweis. Einen Auftritt gab?s im HG, ein weiterer stand abends in der Stadthalle an. „Der Kontakt zum Chor in Gifhorns Partnerstadt besteht seit 2009“, erinnerte Oberstudiendirektorin Brigitte Gorke, Chefin des HG, in ihrer Begrüßung an das Entstehen der Verbindung.

Weiterlesen...
 
Vorlesen: Marinko siegt beim HG-Entscheid

Read moreDer Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Humboldt-Gymnasium war ein großer Erfolg. Fünf Schülerinnen und Schüler stellten ihr Können beim Schulausscheid vor einer vierköpfigen Jury unter Beweis.

Ob Science-Fiction, Humor oder Spannung – das Repertoire der selbst gewählten Bücher der Teilnehmer für den Wettbewerb war groß. Aus diesen sollte eine eigens gewählte, gut vorbereitete Textstelle vorgelesen werden.

 

Weiterlesen...
 
Hubertus Heil besucht das Humboldt-Gymnasium

Auch Terror in Paris ist ein großes ThemaRead more

Die Flüchtlingskrise, der Terror in Paris, Politik und Medien und der Alltag eines Parlamentariers: 90 Minuten nahm sich Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil gestern Zeit, um die Fragen von 174 Schülerinnen und Schülern der elften Jahrgangsstufe des Humboldt-Gymnasiums (HG) zu beantworten. Studienrat Sebastian Koch, HG-Fachsprecher Politik, hatte für das Frage- und Antwort-Spiel sieben Ober­stufenschüler als Moderatoren auf das Podium ge­setzt.

Weiterlesen...
 
Fluchtthema verunsichert Schüler und Schülerinnen am HG

Die Debatte der Elftklässler mit dem Abgeordneten Heil zeigt, wie groß der Aufklärungsbedarf ist.

Read more

Abgeordneten Heil

Die Schüler kommen schnell zur Sache. Fünf Minuten stellt sich ihnen der Gifhorner SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil vor. Es gibt zwei Lacher: Das freiwillig preisgegebene Detail Schuhgröße 43. Und Heils von Moderatorin Patricia Pehlic erfragtes Eingeständnis, als Jugendlicher gekifft zu haben: "Was ich heute nicht mehr machen würde."

Damit ist das Eis gebrochen für die Diskussion zum Thema Flucht und - den Anschlägen von Paris geschuldet - Terror.

Seit Jahren nimmt sich Heil trotz seiner Verpflichtungen als stellvertretender SPD-Fraktionschef im Bundestag Zeit, mit den elften Jahrgängen des Humboldt-Gymnasiums zu diskutieren. Auch mit seinen 43 Jahren und mit einer Parlamentslaufbahn von mehr als 15 Jahren erreicht er die Jugendlichen - sie hören ihm zu. Nie war das wichtiger als am Dienstag, als spürbar wurde, wie sehr die gegenwärtige Situation die Schüler umtreibt.

Weiterlesen...
 
« StartZurück123456WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL